Beschreibung

Kuhschenkel

Das mittlere Drittel des Beins vom Rind, unterhalb der Laffe, wird als Schenkel bezeichnet. Es handelt sich hier um Muskelfleisch, das in der Konsistenz sehr kompakt ist und darum lange geschmort werden muss, bevor es verzehrt werden kann. Meist wird der Schenkel in grossen Stücken am Knochen zubereitet.

Herkunft: Schweiz

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für «Rindsschenkel»